09180 40900-70 grafik@arminmumper.de

Das andere Memo-Legespiel

Witziger, spannender und überraschend! TRI-Memo hat das Potential eine neue Ära in der Spielerubrik Gedächtnisspiele, Gehirnjogging für Spiele- und Lern-Enthusiasten zu werden.
Tri-Memo

Ein Mitbring-Spiel das man gerne selber spielt

Hast Du schon mal ein Memo mit Joker gespielt?

Hast Du schon mal die Wahl gehabt verschiedene Paar-Variationen zu legen?

Hast Du schon mal nach Punkten und nicht nur nach gesammelten Paaren gewonnen?

Hast Du schon mal mit so schönen Grafikmotiven Memo gespielt?

Hast Du schon mal Gedächtnistraining mit soviel Spaß geübt?

Na dann nix wie los und ausprobieren!

Beispiele gefällig?

Einige Beispiele zeigen Dir wie schön Memo-Karten sein können. Für jedes Alter, für jedes Geschlecht. Die nicht gezeigten sind Deine Überraschung, ein bisschen Spannung im Vorfeld muss schon sein.

Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo
Tri-Memo

Ein kleines Beispiel der einfachsten Memo-Variante

Produktdetails

Bezeichnung: TRI-Memo
Bestellnummer: 4070 Artikelnummer: 08819908069
Inhalt: 55 Spielkarten, 1 Spielanleitung
Gewicht: 134 g
Abmessung (LxBxH): 131 x 100 x 23 mm
Alter: 8+ Spieler: 1-5 Spieldauer: 20 min
Autor: Armin Mumper

Warum TRI-Memo Legespiel?

Neues Spiel, Produkteinführung TRI-Memo

Der Dauerbrenner Memo erfreut sich bei Alt und Jung ungebrochener Beliebtheit. Mit TRI-Memo hat
die Nürnberger Spielkarten-Verlag GmbH (NSV) nun eine Variante des Klassikers auf den Markt
gebracht, die für frischen Wind sorgt und vollkommen neue taktische Möglichkeiten eröffnet. Schon
nach kurzer Spieldauer wirst Du feststellen, dass es sich bei dem Memo-Legespiel um eine echte
Herausforderung handelt. Da alte Denkgewohnheiten in Frage gestellt werden, fördert das
Gedächtnisspiel auf erfrischende Weise die Kreativität. Die Idee hinter dem Memo-Legespiel stammt
von dem Spieleerfinder Armin Mumper. Mit TRI-Memo ist es ihm auf originelle Weise gelungen, einem
beliebten, aber vielleicht auch etwas angestaubten Klassiker, neues Leben einzuhauchen.

TRI-Memo – ein Mitbringspiel der Extraklasse

Ob auf einem Kindergeburtstag, einem Spieleabend mit guten Freunden oder im Urlaub – TRI-Memo ist
ein Mitbringspiel, das im Handumdrehen Spaß und gute Laune erzeugt. Mit seinem taktischen
Variantenreichtum ist das Gedächtnisspiel auch für Erwachsene eine echte Herausforderung, die für
lang anhaltenden Spielspaß sorgt. Die Spielkarten sind mit witzigen Tiermotiven bedruckt, die gut
im Gedächtnis behalten werden können. Das farbenfrohe Mitbringspiel lässt sich ausgesprochen
einfach aufbauen und transportieren. Mit einer Dauer von ca. 20 Minuten pro Spielrunde kann das
Gedächtnisspiel in einem gut überschaubaren Zeitraum absolviert werden.

Wie funktioniert TRI-Memo?

Wie bei einem klassischen Memo verfolgst Du auch bei TRI-Memo das Ziel, möglichst viele Punkte zu
sammeln. Da bei dem Memo-Legespiel von Armin Mumper nicht nur durch das Aufdecken zweier identischer
Karten, sondern auch auf andere Weise Erfolge erzielt werden können, werden Konzentration und
taktisches Denkvermögen auf eine echte Probe gestellt. Die höchste Punktzahl (20) wird vergeben,
wenn es Dir gelingt, das Kopf- und Fußteil eines Tieres gemeinsam aufzudecken. Wenn Du es schaffst,
im selben Spielzug zwei identische Kopf- oder Fußteile aufzudecken, wirst Du mit 10 Punkten
belohnt. Sofern es Dir gelingt, das Kopf- oder Fußteil eines Tieres mit einer der drei im Spiel
enthaltenen Jokerkarten zu kombinieren, erhältst Du immerhin noch 5 Punkte. Sieger ist
logischerweise der Spieler, dem es nach dem Aufdecken aller Karten gelungen ist, am meisten Punkte
zu sammeln. Die Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten ermöglicht es Dir, verschiedene Taktiken zu
anzuwenden. So kannst du beispielsweise auf Nummer sicher gehen und Punkte mit einfachen
Kombinationen abstauben oder versuchen, durch riskantes und gekonntes Spiel höhere Punktzahlen
durch das Aufdecken zweier identischer Karten zu ergattern.

Ein variables Gedächtnisspiel für Jung und Alt

Das beliebte Mitbringspiel kann neben der bereits beschriebenen Vorgehensweise in verschiedenen
Varianten gespielt werden. Wenn Du TRI-Memo mit kleinen Kindern spielen möchtest, empfiehlt es sich
der Einfachheit halber, die Menge der Karten zu halbieren und auf die Joker zu verzichten. Wenn Du
das Memo-Legespiel in seiner klassischen Form zelebrieren möchtest, kannst Du ebenfalls die Joker
entfernen und gemäß der herkömmlichen Memo-Regeln spielen. Wenn Du es gerne knifflig magst,
kannst Du das Mitbringspiel in einer Variante für Fortgeschrittene spielen. In diesem Fall werden
beim Aufdecken eines Jokers weitere Kombinationsmöglichkeiten eröffnet mit denen zusätzliche Punkte
gesammelt werden können.

TRI-Memo – was ist in dem Spiel enthalten?

Da das Spiel gewisse taktische Anforderungen stellt, handelt es sich bei dem Gedächtnisspiel nicht
um ein klassisches Kleinkinder-Memo. Nach Einschätzung vom NSV ist das Spiel für Kinder
ab einem Alter von 8 Jahren geeignet.
TRI-Memo enthält 52 mit lustigen Tiermotiven bedruckte Spielkarten sowie 3 Jokerkarten. Da sich
TRI-Memo ausgesprochen einfach transportieren und aufbauen lässt, handelt es sich um ein ideales
Mitbringspiel. Da der Begriff Memory urheberrechtlich von Ravensburger geschützt ist, darf das Spiel
übrigens nicht als Memory bezeichnet werden. Um Konflikte rechtlicher Natur zu vermeiden, werden
vom Nürnberger-Spielkarten-Verlag stattdessen neutrale Begriffe wie Memo-Legespiel, Mitbringspiel oder
Gedächtnisspiel verwendet.

Das perfekte Mitbringspiel für einen geselligen Spieleabend

Mit seinem einfachen, aber trotzdem außerordentlich originellen Spielprinzip sorgt TRI-Memo dafür,
dass die Zeit wie im Flug vergeht. Da es sich förderlich auf die Lern- und Konzentrationsfähigkeit
auswirkt, ist das Memo-Legespiel ideal für Kinder im Grundschulalter geeignet. In seiner
komplizierten Variante handelt es sich bei TRI-Memo um ein anspruchsvolles Gedächtnisspiel, das
auch Erwachsenen einiges abverlangt. Mit dem Spiel ist es Armin Mumper gelungen, das klassische
Memo um interessante Facetten zu erweitern. Da es sich bei dem Memo-Legespiel um hochwertiges
Gehirnjogging handelt, ist TRI-Memo durchaus auch für Menschen im Seniorenalter zu empfehlen.

Armin Mumper
Autor TRI-Memo

Ulrichstraße 11a
92353 Postbauer-Heng
Tel.: 09180 40900-70

Tri-Memo